USABILITY?

Einleitung

Ganz egal, ob du schon deinen Onlineshop oder deine Webseite schon betreibst oder gerade dabei bist etwas eigenes aufzubauen, der Begriff Usability ist ein ganz großes und sogar wichtiges Thema.
Wie wichtig die Usability für dich tatsächlich ist und wie du sie am besten umsetzen kannst, erläutern wir in diesem Artikel.

Hauptteil

Was ist Usability?

Um den richtigen Anfang zu machen, sollten wir zuerst einmal erklären was Usability überhaupt ist. 

Usability ist im Prinzip nichts anderes als ein Qualitätskriterium das die Benutzerfreundlichkeit des eigenen Onlineshops, bzw. der eigenen Website aufzeigt. Sie gibt uns Hinweise auf die ‘Einfachheit’ des User-Interfaces und der Navigation durch einen Onlineshop oder einer Website.
Je einfacher die Navigation für den Nutzer ist, umso besser ist die Usability. Das ganze betrifft natürlich auch die Mobile Optimierung eines Shops, denn viele potenzielle Käufer nutzen ihr Handy.

Wie wichtig ist die Usability?

Die Usability ist eine der wichtigsten Instrumente, wenn es um den Online Verkauf geht!
Ist das User-Interface oder die Navigation im Onlineshop, bzw. auf der Website zu umständlich für den Nutzer, verliert dieser sehr schnell das Interesse überhaupt ein Produkt zu kaufen.

Ganz klar ausgedrückt heißt das: Er springt ab und kauft lieber woanders ein!

Und genau dieser Fall ist es den du mit deinem Unternehmen vermeiden willst, denn ein Kunde der abspringt, bringt keinen Umsatz.

Was genau fällt unter Benutzerfreundlichkeit?

Folgende Punkte sind zu beachten, wenn es um die Benutzerfreundlichkeit geht:

Wahrnehmung

Hierbei geht es um die Fähigkeit, gewisse Informationen verarbeiten zu können. Zu viele Informationen überlasten das kognitive System eines Benutzers.
Informationen die eine einfache oder sogar bekannte Struktur haben, sind wesentlich einfacher zu verarbeiten.

Aufmerksamkeit

Bei der Aufmerksamkeit geht es um Elemente wie Farbgebung, Formen, Kontrasten und Konturen, die uns Anreize geben. Gewisse Farben und Formen erzielen unsere Aufmerksamkeit schneller als andere.
Dabei sollte man allerdings im Überblick behalten, dass zu viele Anreize ablenken und man aus diesem Grund aufmerksamkeitserregende Elemente gezielt und mit bedacht einsetzen sollte.

Texte

Das Erfassen von Texten werden sowohl durch Lesestile, als auch durch die Lesbarkeit beeinflusst. 

Die Gestaltung eines Onlineshops, bzw. einer Website, muss auf unterschiedliche Leseanforderungen ausgerichtet sein. 
Während es Leser gibt die Texte nur überfliegen und daher nur an bestimmten Wörtern hängen bleiben, so gibt es auch Leser, die jede noch so kleine Informationen studieren.
Dazu kommt, dass das lesen von Texten sich an Bildschirmen schwieriger gestaltet als das lesen von Texten in Büchern oder Magazinen.

Eine gute Gliederung von Überschriften und präzisen und auf den Punkt gebrachten Formulierungen können also entscheidend sein.

Elemente die der Verbesserung der Lesbarkeit dienen:

– Kontrast zwischen Hintergrund und Text

– Hintergründe sollten einfarbig sein und nicht ablenken

– Statischer Text (Kein Blinken, bzw. einblenden)

– Gut erkennbare Schriftstile verwenden

– Hervorhebungen im Text sparsam verwenden

Navigation

Die Navigation durch den Onlineshop sollte klar erkennbar und nachvollziehbar sein. Wichtige Buttons und Aufforderungen sollten sichtbar gekennzeichnet sein und dem Nutzer ermöglichen unkompliziert in den Warenkorb und auch wieder zurück zu wechseln.
Wichtig ist auch, dass die Gliederung der Kategorien übersichtlich und einfach gestaltet ist.

Das ganze bezieht sich auch auf die Navigation in der Mobilen Variante.

Also fassen wir noch einmal zusammen, was für die Usability wichtig ist:

1.
Die Navigation muss einfach und verständlich sein

2.
Produktinformationen müssen leserlich, informativ und verständlich sein

3.
Texte müssen auf verschiedene Ansichten optimiert und angepasst werden (z.B Mobile Ansicht und Desktop)

4.
Der Nutzer sollte nicht durch zu viele Elemente überfordert werden

5.
Dem Nutzer muss eine schnelle und einfache Kaufabwicklung ermöglicht werden

6.
Die Sprache sollte für deine Zielgruppe optimiert sein

Unsere Meinung

Die Usability ist ein ganz wichtiges Element, wenn es um den Verkauf im Onlineshop geht. Sie ist so etwas wie die Barrierefreiheit in deinem Onlineshop und sollte regelmäßig geprüft und optimiert werden. 

Zusammenfassung

Ein optimiertes und benutzerfreundliches User Interface führt nicht nur zu zufriedenen Kunden, sondern sorgt auch nur für die Steigerung der Verkäufe deines Unternehmens. 
Die ständige Veränderung der Kundenansprüche kann natürlich eine Herausforderung sein, allerdings ist es eine Herausforderung, die sich am Ende lohnt.